News Archiv

> Zurück

30.12.2018 (rf)

Koordination von Betreuung und Pflege zu Hause aus Sicht der betreuenden Angehörigen

Der Bundesrat ist bestrebt, betreuende Angehörige in Zukunft besser entlasten zu können. In verschiedenen Forschungsprojekten wird deshalb aktuell untersucht, wie eine bedarfsgerechte Unterstützung für betreuende Angehörige aussehen müsste.

Eines dieser Forschungsprojekte beschäftigt sich mit den Koordinations- und Organisationsaufgaben, die Angehörige übernehmen müssen. Beat Sottas und Sarah Brügger von Sottas formative works haben dazu in den letzten Monaten viele Gespräche geführt, mit Angehörigen wie auch mit Fachpersonen.

Die Erkenntnisse aus diesen Gesprächen haben sie am 19. Dezember in kurzen Referaten in Zollikofen vorgestellt. Im Anschluss daran war jeweils Raum und Zeit für einen gemeinsamen Austausch, wo die Teilnehmenden ihre eigenen Erfahrungen einbringen konnten.

 

11.12.2018 (md, rf)

Letzte Hürde leider nicht geschafft!
Projektantrag xunds-grauholz von Gesundheitsförderung Schweiz abgelehnt

Unsere Projekt Gesundheitsregion xunds-grauholz wurde zweimal (Projektskizze und Projektantrag) von einem multiprofessionellen Expertengremium sorgfältig geprüft und zur Förderung empfohlen. Trotzdem hat die Geschäftsleitung der Gesundheitsförderung Schweiz (GF CH) unseren Projekt-Antrag nun bedauerlicherweise abgelehnt. Am 20.12.18 werden wir uns mit Vertretern der GF CH treffen, um dieses Nein besser verstehen zu können. Wir danken allen Konsortium-Partnern und Freunden von xunds-grauholz für ihr ermutigendes Feedback zum negativen Entscheid der GF CH. Für die nächste Förderrunde planen wir eine erneute Eingabe.

 

19.09.2018 (B. Arnet)

xunds-grauholz - bewegt war unterwegs

"so sächs wi mir füf, gits keni vier, mir drüü si di zwöi einzige"

Auf die vierte Etappe von Jegenstorf nach Fraubrunnen wagten sich nur zwei Unenetwegte. Sie genossen es, unterwegs zu sein. Lesen Sie dazu den bebilderten Wanderbericht.

 

01.09.2018 (md, rf)

Wir haben die nächste Hürde geschafft!
Projektantrag xunds-grauholz vorläufig angenommen

Mitte April hatten wir eine Projektskizze Gesundheitsregion xunds-grauholz bei der Gesundheitsförderung Schweiz (GF CH) zum Thema Prävention in der Gesundheitsversorgung PGV eingereicht. Bis Ende Juli hatten wir Zeit, daraus einen umfassenden Antrag auszuarbeiten.

Der Antrag wurde mittlerweile durch eine multiprofessionelle Arbeitsgruppe bestehend aus Fachpersonen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und Gesundheitsförderung Schweiz, einem Evaluationsteam sowie einem externen Expertengremium sorgfältig geprüft.

Mit grosser Freude und Dankbarkeit können wir euch mitteilen, dass unser Antrag vorläufig angenommen wurde. Den definitiven Entscheid über Annahme oder Ablehnung unseres Antrags werden wir im November erhalten. Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses Unterfangens beigetragen haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

 

25.08.18 (rf)

xunds-grauholz - bewegt wieder bei schönstem Wetter

Wir starteten am 24. August zur dritten Etappe zum Entdecken unserer Region Grauholz. Kurz führte uns der Weg entlang der Strasse  Mehr...

 

18.08.2018 (B. Arnet)

xunds-grauholz wandert auch bei Regen

Die von mir noch am Donnerstag versprochene Trockenperiode entpuppte sich als falsch: es regnete endlich wieder einmal in Strömen. Die Befürchtung, ich müsste bei Regen alleine wandern erwies sich als grundlos. Kaum mit der RBS in Moosseedorf angekommen, traf ich schon auf die ersten xunds grauhölzler. Mehr...

18.08.2018 (rf)

Film Funktionieren mit anschliessendem Podiumsgespräch

Am Samstag, 8. September zeigt xunds-grauholz den Film Funktionieren im Kirchgemeindehaus Jegenstorf. Weitere Infos und Anmeldung unter Anlässe/xunds-grauholz - Dialog.

 

18.08.2018 (rf)

xunds-grauholz - bewegt ist unterwegs

Mit Elan sind wir am letzten Freitag auf die Reise durch das Grauholz gestartet. Lesen Sie dazu den bebilderten Wanderbericht.

Am nächsten Freitag (24.08.18) findet die 3. Etappe statt. Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen (Anmeldung).

 

31.05.2018 (rf)

Wir sind eine Runde weiter!

Mitte April haben wir eine Projektskizze Gesundheitsregion xunds-grauholz bei der Gesundheitsförderung Schweiz (GF CH) zum Thema Prävention in der Gesundheitsversorgung PGV eingereicht. Mit grosser Freude und Dankbarkeit können wir euch mitteilen, dass wir zu den wenigen Antragstellern gehören, die in die zweite Runde kommen. Damit ist die erste, grösste Hürde geschafft. MERCI für eure Mithilfe! Jetzt haben wir bis Ende Juli Zeit, einen umfassenden Antrag auszuarbeiten. Ende Jahr werden wir dann erfahren, ob die GF CH xunds-grauholz mit einem namhaften Betrag unterstützt.

 

27.03.2018 (rf)

xunds-grauholz Werkstatt

Am 14. März fand die erste xunds-grauholz Werkstatt statt. Die beiden Protokolle (Text und Bild) geben einen Einblick in das engagierte Diskutieren der rund 30 Anwesenden.

 

13.02.2018 (rf)

Präsentationen Vision Strategie 2018-21

In den letzten Wochen ist viel an der Präsentation unserer Vision der Strategie 2018-2021 gearbeitet worden. Sie kann in einer kurzen Version (8 Folien) und in einer langen Form (42 Folien) heruntergeladen werden.

 

26.02.2018 (rf)

xunds-grauholz auf santemedia!

In der Sendung praxis gsundheit „xunds grauholz“ – Neues Denken im Gesundheitswesen“ spricht David Staudenmann mit Dr. med. Michael Deppeler, Präsident „xunds grauholz“ und Daniel Suter, Gründungsmitglied „xunds grauholz“ über das neue Denken im Gesundheitswesen.

Den Beitrag (15 min) können Sie hier ansehen.

Einen Zusammenschnitt (3 min) des Beitrags können Sie hier herunterladen.