Herzlich willkommen in der Region "xunds grauholz"

Einzeln sind wir Worte, gemeinsam ein Gedicht.
(Georg Bydlinski)

Wir arbeiten seit 2016 für ein NEUES Denken in der medizinischen Grundversorgung der Region Grauholz. Das Gebiet erstreckt sich nördlich von Bern entlang der Autobahn A1 bis an die Grenzen des Nachbarkantons Solothurn. Im Osten ist die Region begrenzt durch das Emmental, im Westen durch das Seeland.

Wir sind eine interprofessionell zusammengesetzte, stetig wachsende Gruppe von Menschen mit Einbezug der Bevölkerung. Wir machen uns  Sorgen über eine zunehmend zerstückelte (fragmentierte) ökonomisch gesteuerte Medizin. Die tragenden Beziehungen treten immer mehr in den Hintergrund. Ein Mangel an Zusammenarbeit, ein zu viel an Konkurrenz und eine zunehmende Spezialisierung führen sowohl zu Über -  wie Unterversorgung. Gleichzeitig droht ein Mangel an Pflegekräften und (Haus)Ärzten in den ländlichen Regionen.

Unser Vorbild ist das „gesunde Kinzigtal“ (Schwarzwald). Sie haben es in 10 Jahren geschafft, dass die Bevölkerung und die Gesundheitsprofis gesünder und zufriedener sind. Im Zentrum steht die Zusammenarbeit aller Beteiligten mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention. Damit werden jedes Jahr auch Kosten gespart.

Nächste Termine

Corona-Virus

23.03.20/rf

Aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf weiteres keine Veranstaltungen von xunds-grauholz statt.

Die Mitgliederversammlung wird deshalb NICHT wie geplant am 14.05.20 stattfinden können. Das neue Datum werden wir sobald es die Situation zulässt, bekannt geben.

Wir alle können einen Beitrag zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Virus leisten, indem wir uns an die Weisungen des Bundesrates halten.

Weitere Informationen

 

Gegenseitige Unterstützung

Sie benötigen Unterstützung oder kennen jemanden, der Hilfe braucht? Sie wollen helfen? Verschiedene Organisationen bringen Hilfesuchende und freiwillige Helfer zusammen. Zum Beispiel:

 

> News Archiv